St. Martin in Gelb und Dunkelblau

St.Martin 2021 wurde im kleinen Kreis und ohne Eltern im Kinderland gefeiert. Wir sind in die Kirche gelaufen und haben dort zusammen Lieder gesungen, die Geschichte von St. Martin sehen dürfen und einen Laternentanz unserer Vorschüler vorgeführt bekommen.



Das sind unsere Laternen dieses Jahr. Sie sind bunt und strahlen in allen Farben.



Wir warten gespannt auf die Vorstellung.


Es geht los! Der Tanz der Vorschüler beginnt.


Unser Outfit für das St.Martinsstück.

Eure Sarah

Sankt Martin in Krippe & Nest

Sankt Martin, Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind…
Die Zeit zwischen Oktober und November ist in der Einrichtung immer eine ganz besondere – wir feiern Sankt Martin. Auch dieses Jahr feiern wir dieses Ereignis zusammen. Wir besprechen gemeinsam die Bedeutung des Festes, wer Sankt Martin denn war und erleben die Geschichte von ihm auf vielfältige Weise. Gestartet haben wir diese Woche mit dem Kamishibai. Wir haben uns die Bilder angeschaut und die Geschichte angehört. Mit den Ostheimer Figuren konnten wir sie dann nochmal anschauen und sogar schon selbst nachspielen. Da es die aktuelle Corona-Situation zulässt, können wir dieses Jahr zum Abschluss endlich wieder einen gemeinsamen Gottesdienst mit allen Kindern zusammen feiern und die leckeren Dambedeis miteinander teilen. Wir freuen uns sehr.

Jetzt freuen wir uns auf weitere tolle Bildungsaktivitäten rund um Sankt Martin und üben die traditionellen Lieder fleißig weiter, damit wir ganz bald mit unseren selbstgebastelten Laternen Licht und Wärme ins Dorf tragen können.